CedMusic

"Depression"

Part 1:
Ced:
Sie ist wieder ganz allein keiner da leider wahr
Depressionen weiter da einsamer seit einem Jahr
Und im Rückblick konnte sie seit Tagen nicht lachen
Wenn sie von Glück spricht meint sie ihre Narben verblassen
Denn sie hat manchmal keinen Ausweg
Und sie weiß das die anderen das auch sehen
Genau das macht ihr Bauchweh
Weil fremde Blicke bringen Narben zum bluten
Indem sie fragen: "Was haben Narben an Armen zu suchen?"
Aber keiner kennt den Hintergrund jeder schaut und spricht
Während sie traurig ist und das bleibt in der Erinnerung
Wie die Panik am Abend sie versucht gar nicht zu schlafen
Denn es sind tragische Phasen
Die sie mit Antidepressiva in den Schlaf zwingt
Wieder mal Tabletten mit der Hoffnung das sie stark sind
Schläft sie ein, ist sie all ihre Probleme los
Für ein paar wenige Stunden in ihrer Depression

Hook:
Sie lässt sich fallen, ganz egal wie hart der Aufprall ist
Es scheint so aussichtslos zu sein
Sie lässt sich fallen, wenn es kalt wird
Ohne Hilfe, ohne Fallschirm
Sie scheint regungslos, in ihrer Depression

Part 2:
SlySer:
Sie fühlt sich unwohl, gehüllt in eine Negativ Aura
Und greift für jeden Fehler die Haut an
Nach ein paar Tagen da erhebt die Schalusie
Bis sie merkt dieser Fehler war wohl sie, und sie schließt
Da startet sie doch gerade neu, da packt sie dieses alte Zeug
Ihr kajal verläuft /
Sie ist depressiv, gezeichnet von Schmerz
Kein bleibender Wert, will Glück, aber der Eingang versperrt
Beruhigen mit Tabletten, feiern mit Tabletten
Keiner der sie rettet, denn nur leise kann sie sprechen
Klamotten schwarz, selten dass die Augen einmal trocken waren wenn sie zu sterben nochmal offenbart
Sie ist nicht nichts, doch scheint hoffen verlernen
Sie ist einzig und allein nur gebrochen im Herzen
Keiner der sie hochzieht, alleine diese Not biegt
Es so das der Tod siegt

Hook:
Sie lässt sich fallen, ganz egal wie hart der Aufprall ist
Es scheint so aussichtslos zu sein
Sie lässt sich fallen, wenn es kalt wird
Ohne Hilfe, ohne Fallschirm
Sie scheint regungslos, in ihrer Depression

Sie lässt sich fallen, ganz egal wie hart der Aufprall ist
Es scheint so aussichtslos zu sein
Sie lässt sich fallen, wenn es kalt wird
Ohne Hilfe, ohne Fallschirm
Sie scheint regungslos, in ihrer Depression

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Copyright © 2018 Bee Lyrics.Net