GANGsh*t lyrics

by

Typhoon


[Songtext zu „GANGsh*t“]

[Intro: Silla]
Ah, yeah
Aha, yeah
Okay, ah

[Part 1: Silla]
Herzen kalt, wo ich wohne, Gewalt ist in Mode
Gefang'n in der Dunkelheit, der Hass eine Droge
Hast du Erfolg, triffst du falsche Person'n
Denn sie stechen sehr oft zu in der Nacht wie Skorpione
Street Fighter, Battlefield, Augenfarbe anthrazit
Godsilla, ich zerstampfe die Gesangskabine
German Dream, immer Untergrund wie Panzermin'n
Der Bеat ist eine Waffe, Tеxte Kugeln, wir führ'n anders Krieg
Ich hab' viel überwunden wie ein Druckverband
Jage meine Träume und empfinde keine Spur von Angst
Wie oft sind mir schon die Sicherung'n durchgebrannt?
Ich sollte ma' bei Aggro sign'n, ist wegen Alk nicht gutgegang'n
Nicht einmal nach Stoff von hundert Trainingssessions
Könntet ihr in Sachen Form von meinem Level sprechen
Keine Frage, du hast menschlich versagt, denn du
Bist ein Tyrann mit cholerischer Art, Silla

[Hook: Silla & Eko Fresh]
Immer, wenn der Beat einsetzt, wird es brenzlig
Immer, wenn ich rapp', wird euch das zum Verhängnis
Immer, wenn die Stimme wieder bebt, komm'n die Ratten aus den Löchern
Ihr habt Rücken, aber sicher nicht unendlich
Immer, wenn der Beat einsetzt, ist es Gang-sh*t
Immer, wenn ich rapp', wird euch das zum Verhängnis
Immer, wenn die Stimme wieder bebt (Yeah, yeah), komm'n die Ratten aus den Löchern
Ihr habt Rücken, wieso seid ihr dann so ängstlich?
[Part 2: Eko Fresh]
Meine alte Hood ist gentrifiziert
Aber trotzdem sind es Gangster wie wir, die die Welt kontrollier'n
Alle haben unsre Technik kopiert
Südberlin, German Dream, euer Swag ist von hier
In der Villa aufgewacht, von der Siedlung geträumt
Ein Batzen lila Scheine, ich lief drauf gehäuft
Bin der Realste von euch, wenn der Beat nicht mehr läuft
Millionär unter Vierzig, verdient, Bruder, läuft
Und ich weiß, dass sich die Hater ins Fleisch schneiden
Das hier ist, als würden Jada und Styles schreiben
Ich hör' mich um, okay, alles klar, ich heiße?
Wer bist du denn? Du bläst nur für Reichweite
Meine Gegend hart wie Stahl, yeah
Dieses Elend, alles lang her
Und mein Leben war total schwer
Ich bin legen-, warte mal, -där

[Hook: Silla]
Immer, wenn der Beat einsetzt, wird es brenzlig
Immer, wenn ich rapp', wird euch das zum Verhängnis
Immer, wenn die Stimme wieder bebt, komm'n die Ratten aus den Löchern
Ihr habt Rücken, aber sicher nicht unendlich
Immer, wenn der Beat einsetzt, ist es Gang-sh*t
Immer, wenn ich rapp', wird euch das zum Verhängnis
Immer, wenn die Stimme wieder bebt, komm'n die Ratten aus den Löchern
Ihr habt Rücken, wieso seid ihr dann so ängstlich?
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Copyright © 2012 - 2021 BeeLyrics.Net