Ziry

"Wehmut"

[Hook]
Mag sein, dass was fehlt
Doch ist schon ok
Lass' noch paar Tage vergehen
Sag mir nur kurz, wo wir stehen
Was wir getan haben, tat weh
Wie lange soll das noch gehen?
Wird langsam unangenehm, deine Nummer zu wählen, deswegen lass ich es sein und tu' was ich will

[Part 1]
Ja, ich fühle mich frei (ja, ich fühle mich frei!)
Das Gefühl hat gefehlt (wir waren so einsam zu zweit)
Aus den Augen, aus dem Sinn, war geblendet, ich war blind
So schnell kann es gehen, jetzt bin ich stärker, denn je
Rückendeckung vom Wind, wer vergessen wird stirbt
Deshalb vergess' ich dich nicht (nein, ich vergesse nie)
Doch schließe die Tür, die noch angelehnt ist

[Hook]
Mag sein, dass was fehlt (mag sein)
Doch ist schon ok (lass sein)
Lass' noch paar Tage vergehen (fast life)
Sag mir nur kurz, wo wir stehen (ab-seits)
Was wir getan haben, tat weh (bei-leid)
Wie lange soll das noch gehen?
Wird langsam unangenehm, deine Nummer zu wählen, deswegen lass' ich es sein und tu' was ich will

[Part 2]
Fühle mich frei (wie schön kann es sein)
Was soll ich erzählen? (gar keine Zeit)
Sind zwar nicht mehr zu zweit, doch bin nie allein'
Bin nur am feiern, vergesse die Zeit
Heute gehen wir steil (ja, ich lebe den Scheiß)
Bleibe in Bewegung, geh los, an die Theke und trinke zehn Shots weyo
Erzähl mir nichts von Wehmut

[Hook]
Mag sein, dass was fehlt (mag sein)
Doch ist schon ok (lass sein)
Lass' noch paar Tage vergehen (fast life)
Sag mir nur kurz, wo wir stehen (ab-seits)
Was wir getan haben, tat weh (bei-leid)
Wie lange soll das noch gehen?
Wird langsam unangenehm, deine Nummer zu wählen, deswegen lass' ich es sein und tu' was ich will

[Screwed-Hook]
Mag sein, dass was fehlt
Doch ist schon ok
Lass' noch paar Tage vergehen
Sag mir nur kurz, wo wir stehen
Was wir getan haben, tat weh
Wie lange soll das noch gehen?
Wird langsam unangenehm, deine Nummer zu wählen, deswegen lass ich es sein und tu' was ich will

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Copyright © 2018 Bee Lyrics.Net