Chefket

"Unplugger"

[Vers 1: Samy Deluxe]
Der Bus rollt los im Vollmond, Metropole zu Metropole
Zurück auf der Straße, wie Retromode
Feste Plätze in der Ehrenloge
Antipasti anstatt Käsebrote
Caesar Salad mit Lorbeerenkrone
Ist Hip Hop die Religion, dann bin ich Theologe
Ich meditier' mit Buddha, nach "THC-Methode"
(Ah) schräger Vogel (Ah)
Bin ein Black Star, wie auf der Ghana-Flagge (Ah)
Off-day in der Badewanne
War schon der sh*t, bevor hier jemand meinen Namen kannte
D-E-L-U-X-E
Sind wie auf 'nem Mixtape
Früher sagte ich "Fick Fame"
Dann fickte ich durch Fame
Dann hat mich der Fame gefickt
Das ist oft der Kreislauf bei so 'nem Entertainment Gig
Universal, so wie mein Label ist (Ah)
Was für'n Mega Trip, 2 Busse, 2 Laster
Flow heilig, so wie Weihwasser
Kunst im Zeitraffer
Ihr kriegt mich niemals Tod, digga, ich bin Samynator
Stell dir mal vor
Lass die Szene atmen, so wie Respirator
Digga, check den Tatort
Und, schau doch mal
Der Baus ist da
Staugefahr
Vor der Venue, wenn ich meinen Auftritt hab
Ausverkäufte Häuser, Sellout Samy, ich sag "Au revoir"

[Vers 2: Chefket]
Ich bin ein Kind in 'nem erwachsenen Körper
Mache Faxen mit Wörtern
Das ist alles, was ich gelernt hab
Schon in der Schule immer rausgebrüllt, was mich gestört hat
Jetzt reise ich im Tourbus aus der Stadt in die Dörfer
Was ist schon Turn Up?
Brenne alles ab, mir wachsen schon Hörner
Nannten mich Genie, doch ich machte was ich dachte nur hörbar
Bestell mir was nach Hause, kau zum Takt meinen Burger
Schlaf solang ich kann und werde in der Nacht zu 'nem Mörder
Atme den Mond ein, Sonne auch
So high, alles aus
Nie wieder broke sein, Showtime, volles Haus
Ich bin soft, weil ich sag' "Heut' ist ein guter Tag"
Du bist Street, weil du am Ende des Satzes "Bruder" sagst
Hip Hop ist jetzt Pop, ist jetzt 0815 MC's
Mit 0815 Raps, ich box sie weg, egal auf was für Beats
Superstar, ohne wacke Songs
Kein Fast Food Rap, nur noch Sternerestaurant
"Just give me the light", wie Sean Paul
Molotov-c*cktail in dein Louis Vuitton-Store
Du brennst nur für Geld, doch was macht dich aus?
Du hast nur ein Leben und es hasst dich auch
Cheffi, Afro, Baus

[Vers 3: Afrob, Samy Deluxe ]
Hast du ein Problem?
Dann sag' mir doch mit wem
Vielleicht kann ich dir helfen (inshallah)
Wir werden's sehen
Das sind paar geübte Handgriffe
Das ist keine Zauberhand
Doch ich bin ausgebrannt
Und brauch 'n Zaubertrank
Den ich gerade anmische
Mach Hits für Stammtische
Magieschild für Angriffe
Würde zwangsläufig kommen, weil ich mit meinen Texten Brand stifte (Yeah)
In Gefahr und großer Not
Bringt der Mittelweg den Tod
Und ich laufe dazwischen
Bin ein Suchender, der Angst hat etwas zu finden
Bin ein Blutender, mit nichts, um sich zu verbinden
Ich bin ein Schwimmender, der Angst hat, zu ertrinken
Ich bin ein Sehender, der Angst hat, zu erblinden
Atme ein , atme aus
Keine Zeit für Applaus
Ich muss Scheinen, ich muss rein, ich muss raus
Dahin wo es weh tut, fühl' mich wohl in meiner Haut
Kein Gewissen gegen Kohle, bra, ich hab' niemals getauscht (sh*t)
Und diese Dosis ist gefährlich, ehrliche Strophen und Verse
Ich flow, bis ich sterbe
1 Millionen Konzerte
Muss immer weiter nach oben, denn auf dem Boden sind Scherben (sh*t)
Dreh' mich im Kreis, wie der Mond um die Erde

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Copyright © 2018 Bee Lyrics.Net