Vocal

"Ich vs. Ich"

[Part 1: Vocal]

Es gibt Momente im Leben, die dich von Sorgen befreien
Der Weg von Ängsten geebnet, ist es schon morgen vorbei?
Bist nicht im Stande zu genießen was die Gegenwart dir gibt, doch hast Angst, dass wenn etwas kaputt geht du es jeden Tag vermisst
Und machst dir zu viele Gedanken, da dein Kopf dich fickt
Und du vermasselst dir die Sicht, selbst wenn es Hoffnung gibt
Du denkst du machst alles kaputt bis du dann irgendwann bemerkst, dass du dich irrst und nicht Täter sondern das Opfer bist
Und du wirst immer wieder runter geredet
Die Sonne brennt auf deiner Haut, du bist vom Kummer benebelt
Und abends trinkst du bis dir die Gefühle gleichgültig sind
Suchst nach einem Ausweg und du denkst, der Scheiß führt dich hin
Doch du beißt auf Granit, schleppst dich, weil du 'nen Termin hast vor die Tür und wirst letzten Endes vom Kreislauf besiegt
Hast den Willen dich zu ändern, aber keiner versteht
Dass du Hilfe brauchst und es alleine nicht geht

[Hook: Vocal]

Schau in mein anderes Ich
Und es vermittelt dir vielleicht, ich bin stark
Sieh wie es langsam auseinander bricht
Denk lieber nach, bevor du mich danach fragst

[Part 2: Vocal]

Es gibt Momente im Leben, wo ich begreif was hier läuft
Da verschwend ich es eben doch ich bin einfach enttäuscht
Ich fühle mich als hätt ich Zeit verschwendet
Dabei kämpfe ich täglich, dass dieser Scheiß mal endet
Und ich kann es nicht ertragen mal alleine zu sein
Selbst wenn ich mir meine Depressionen durch Schreiben vertreib
Gäb es die Mukke nicht, dann wäre ich seit fünf Jahren tot
Meine Hoffnung nicht vorhanden doch meine Wünsche sind groß
Und ja ich weiß, ich trinke wirklich jeden zweiten Tag
Aber nur weil ich sonst die Stimmen in meinem Schädel nicht ertrag
Schon okay, dann hält mich halt für ein sonderbares Wesen
Weil ich die Nächte bevorzuge, mich vor Sonnenstrahlen ekel
Und ja ich weiß, ich habe viele Fehler gemacht
Aber verdien ich mir damit, dass mein scheiß Leben mich hasst?
Ich hab den Willen mich zu ändern, aber keiner versteht
Dass ich mich festgefahren hab und es so einfach nicht geht

[Hook: Vocal]

Schau in mein anderes Ich
Und es vermittelt dir vielleicht, ich bin stark
Sieh wie es langsam auseinander bricht
Denk lieber nach, bevor du mich danach fragst

[Bridge: Vocal]

Du beschwerst dich zu viel, ich beschwer mich zu wenig
Du entfernst dich vom Ziel, und ich sterb in 'nem Käfig
Warum einfach sterben, wenn es Hoffnung gibt?
Ich hab vergessen zu kämpfen und ich bin kopfgefickt
Du beschwerst dich zu viel, ich beschwer mich zu wenig
Du entfernst dich vom Ziel, und ich sterb in 'nem Käfig
Ich fühle mich mittlerweile durch all das Kämpfen krank
Gib mir lieber mal 'nen Tipp wie ich was ändern kann


[Hook: Vocal]

Schau in mein anderes Ich
Und es vermittelt dir vielleicht, ich bin stark
Sieh wie es langsam auseinander bricht
Denk lieber nach, bevor du mich danach fragst
Schau in mein anderes Ich
Und es vermittelt dir vielleicht, ich bin stark
Sieh wie es langsam auseinander bricht
Denk lieber nach, bevor du mich danach fragst

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Copyright © 2018 Bee Lyrics.Net