Edmund [AT]

"Prinzessin"

[Strophe]
I war alloanig seit zwa Joahr, a ziemlicher Schlingel
In Tog eineglebt, i woa im siebtn Himmel
I hab mei Zeit verbracht, wie a junger Hund. Hab kane Sorgen ghabt und es lief alles rund
I hab ned gsuacht aber gfunden, wir habn uns goarnet kennt
Die Zeit is verennt, wir san bis jetzt ned getrennt
Wir ham kan Stress, weil gut Ding braucht Weile
Wir lassen uns Zeit und ham keine Eile

[Chorus]
Du bist mei Prinzessin, in meine Augen
I kann das alles no ned ganz glauben
Du bist perfekt für mi so wie du bist
Vom ersten Augenblick an von dir geküsst
Deine Augen, dein Lachen, dei Art und dei Weise
Wie du so bist, amal laut und dann leise
Du bist mei Prinzessin und wir ghörn zam
Das war ma kloar von Anfang an

[Strophe]
A Zeitl rennt des schon mit uns und vü is passiert
Oft hab i a scho a gscheite Watschn kassiert
A jeder Mensch hat scho Fehler gmacht
Am nächsten Morgen samm gscheiter aufgwacht
Wir genießen die Zeit, die wir gemeinsam haben
I gib di nimma her, wir ghörn für immer zam
Weil i kanns no ned glauben
I waos no ganz genau, du bist für mi mei Traumfrau
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Copyright © 2018 Bee Lyrics.Net